Berechne hier deine Rente

Zur Beratersuche
Zurück

Die Berechnung konnte nicht durchgeführt werden. Bitte kontroliere deine Ihre Eingaben.

Keine Sorge: deine Daten werden nicht gespeichert.

Bitte beachte: Bei der Berechnung handelt es sich um eine unverbindliche Rentenprognose für gesetzlich krankenversicherte Angestellte in Niedersachsen ohne vorhandene Versorgung im Rentenalter. Freibeträge etc. wurden pauschaliert zugrunde gelegt. Die voraussichtliche Höhe deiner gesetzlichen Rente entnehme bitte der Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Dein Stück vom Rentenkuchen:
Was bleibt dir übrig?!

Think pink!

Lass dir deine Zukunft schmecken!

Viele träumen von einem entspannten Ruhestand. Aber ganz ehrlich: Die gesetzliche Altersvorsorge allein wird dir später den Alltag nicht versüßen. Das betrifft ganz besonders Frauen: Sie bekommen deutlich weniger Rente als Männer.

Gib dem Thema jetzt Zucker! Nimm deine Zukunft in die Hand und garnier dir deine Rente: mit staatlicher Förderung oder durch individuelle Toppings in Form einer privaten Altersvorsorge. Wir haben das passende Rezept für dich.

Zur Beratersuche

Warum sollte ich jetzt in eine private Rentenversicherung investieren?

Die gesetzliche Rente allein reicht leider nicht mehr aus, weil es in Zukunft immer weniger Beitragszahler gibt. Darum sollte jeder privat vorsorgen.

Aber lohnt sich das bei den Niedrigzinsen überhaupt noch?
Ja! Gerade wegen der niedrigen Zinsen ist die private Altersvorsorge heute wichtiger denn je. Durch Sparen allein kann man das notwendige Vermögen kaum noch aufbauen. Daher gilt es, die richtige Anlagemethode zu finden.

Mit unserer VGH Rente bieten wir für jeden die passende Lösung.

Warum die Rente nicht mehr reicht
Wie unser Rentensystem funktioniert, erklärt dieser Film:

Finde die richtige Vorsorgestrategie für dich

Riester oder Rürup, privat oder betrieblich – eine gute Rentenversicherung sollte zu deinem Leben passen. Wir beraten dich persönlich und sagen dir, welche Form der Altersvorsorge am besten zu dir passt.

Wie soll dein Geld angelegt werden?
Dann musst du nur noch festlegen, wie dein Geld angelegt werden soll: Entscheide selbst über die Gewichtung von Sicherheit und Ertragschancen und wähle die passende Anlagemethode aus.

  • Die Sicherheitsorientierte
  • Die Sachliche
  • Die Risikofreudige

Garantierte Rente, krisensichere Kapitalanlage mit langfristig stabilem Wachstum.

Meine Sparbeiträge sollen...

  • klassisch sicher mit Garantieverzinsung angelegt werden.

Vorteile

  • anerkannt hohe Gesamtverzinsung
  • maximale Sicherheit

VGH Produkte

  • VGH RiesterRente Klassik
    mit staatlichen Zulagen
  • VGH BasisRente Klassik
    staatlich gefördert
  • VGH PrivatRente Klassik
    mit Steuervorteilen

Weitere Informationen zur Anlagestrategie (PDF) >Jetzt ansehen

Kombination aus garantierter Rente und Ertragschancen am Kapitalmarkt.

Meine Sparbeiträge sollen...

  • bei Rentenbeginn zu 100 % vorhanden sein –Beitragserhalt– zusätzlich möchte ich mit dem VGH Sachwerteindex die Chance auf höhere Erträge nutzen.

Vorteile

  • eigener VGH Sachwerteindex mit ausgewogener Anlagestrategie
  • kein Verlustrisiko des Vertragsguthabens
  • im ungünstigsten Fall: Verlust der Überschussbeteiligung eines Jahres

VGH Produkte

  • VGH BasisRente Garant*
    staatlich gefördert
  • VGH PrivatRente Garant*
    mit Steuervorteilen

Kein Investmentprodukt nach dem Wertpapierhandelsgesetz!

Weitere Informationen zur Anlagestrategie (PDF) >Jetzt ansehen

Fondsgebundene Rentenversicherung mit ausgezeichneten Renditechancen.

Meine Sparbeiträge sollen...

  • ausschließlich mit dem Ziel, hohe Erträge zu erreichen, im VGH Altersvorsorge Fonds investiert werden.

Vorteile

  • eigener VGH Altersvorsorge Fonds mit erfolgreicher Historie
  • ausgezeichnete Ertragschancen

VGH Produkte

  • VGH BasisRente Invest*
    staatlich gefördert
  • VGH PrivatRente Invest*
    mit Steuervorteilen

Kein Investmentprodukt nach dem Wertpapierhandelsgesetz!

Weitere Informationen zur Anlagestrategie (PDF) >Jetzt ansehen

Unser Versicherungsschutz gilt für alle – ob Jung oder Alt, ob Groß oder Klein. Wir bieten die passende Lösung für dich und beraten dich nach deinen individuellen Bedürfnissen.

Zur Beratersuche

Sicherheits- oder renditeorientiert?

Die VGH Rente Garant bietet dir die Möglichkeit, vom VGH Sachwerteindex zu profitieren. So hast du die Chance auf höhere Erträge – deine Beiträge bleiben aber in jedem Fall bei Rentenbeginn zu 100 % erhalten.

Oder nutze mit der VGH Rente Invest und unserem eigenen VGH Altersvorsorge Fonds den Vorsprung, in Zeiten niedriger Zinsen von den Renditechancen am Kapitalmarkt zu profitieren.

Wissenswertes zur Altersvorsorge bei der VGH

Worauf sollte ich bei der Altersvorsorge besonders achten?

Die private Altersvorsorge sollte zu dir und deinem Leben passen.

  • Setzt du auf Sicherheit oder bist du bereit ein Risiko einzugehen?
  • Möchtest du Zulagen vom Staat nutzen oder Steuern sparen?
  • Wieviel planst du monatlich in deine Altersvorsorge zu investieren?
  • Wie flexibel soll die Vorsorge sein?

Viele weitere Faktoren beeinflussen die Produktauswahl, z. B. ob du angestellt oder selbstständig bist etc. Am besten besprichst du deine Wünsche und Ziele zum Thema Altersvorsorge in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Viele weitere Faktoren beeinflussen die Produktauswahl, z. B. ob du angestellt oder selbstständig bist etc. Am besten besprichst du deine Wünsche und Ziele zum Thema Altersvorsorge in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Fördert der Staat eine private Altersvorsorge?

Der Staat fördert die private und betriebliche Altersvorsorge, weil die gesetzliche Rente allein nicht mehr reicht:

  • die Basis- bzw. RürupRente durch Steuervorteile
  • die RiesterRente durch direkte Zulagen
  • die betriebliche Altersversorgung durch Steuervorteile und Einsparungen bei den Sozialabgaben

Muss ich meine Rente versteuern?

Ja. Wie hoch die Steuer für die private Altersvorsorge ausfällt, kommt auf das jeweilige Produkt an:

Private Rentenversicherungen wie die VGH PrivatRente sind ein Leben lang steuerbegünstigt, weil sie in der Einzahlungsphase nicht staatlich gefördert werden. Daher wird später nur der Ertragsanteil mit Ihrem persönlichen Steuersatz besteuert.

Beispiel: Von 100 Euro Bruttorente bleiben z. B. einem 65-Jährigen nach Steuerabzug:

Beispiel: Von 100 Euro Bruttorente bleiben z. B. einem 65-Jährigen nach Steuerabzug

Versteuert werden 18 Euro (18 % der Rentenleistung) mit 25 % (persönlicher Steuersatz).

Eine Basis- bzw. Rürup-Rente muss ab Rentenbeginn 2040 zu 100 % versteuert werden (bei früheren Rentenbeginnen gibt es Steuerfreibeträge). Dafür ist die Einzahlung steuerbegünstigt.

Die RiesterRente wird ab Rentenbeginn mit dem persönlichen Steuersatz versteuert. Hier profitierst Du vor allem in der Einzahlungsphase von den staatlichen Zulagen und ggfs. zusätzlichen Steuervorteilen.

Was passiert, wenn ich arbeitslos werde oder meine Beiträge nicht mehr zahlen kann?

Du kannst bei finanziellen Engpässen die Beiträge aussetzen (also den Vertrag beitragsfrei stellen lassen) und wieder einsteigen, wenn sich deine finanzielle Situation bessert. Die Dauer ist abhängig vom gewählten Produkt. Bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit besteht außerdem die Möglichkeit einer zinslosen Stundung der Beiträge. Lass dich über die genauen Bedingungen und Möglichkeiten beraten.

Was passiert, wenn ich berufsunfähig werde?

Die VGH PrivatRente und die VGH BasisRente kannst du mit einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung kombinieren. So werden im Fall der Fälle deine Beiträge von der VGH weitergezahlt. Deine Altersvorsorge ist somit auch bei Berufsunfähigkeit nicht in Gefahr. Zusätzlich kannst du eine Berufsunfähigkeits-Rente vereinbaren, um dein Einkommen zu schützen.

Ab wann kann ich die Rentenleistung in Anspruch nehmen?

In der VGH PrivatRente wählst du deinen Rentenbeginn nach deinen Wünschen. In der staatlich geförderten VGH BasisRente und VGH RiesterRente ist ein Rentenbeginn ab vollendetem 62. Lebensjahr möglich.

Welche Leistungen sind mit einer privaten Rentenversicherung abgedeckt?

Die private Rentenversicherung garantiert dir eine lebenslange Rentenzahlung – ganz egal wie alt Du wirst. So sicherst du deinen Lebensstandard im Alter.

Darüber hinaus bieten verschiedene Produkte zusätzliche Leistungen z. B.:

  • Die VGH PrivatRente bietet hohe Flexibilität, z. B. durch einen frei wählbaren Rentenbeginn, vorzeitige Kapitalentnahmen und Wahlmöglichkeiten bei der Auszahlung des Kapitals.
  • Die VGH BasisRente bietet deutliche Steuervorteile und ist für Selbstständige und Freiberufler die einzige staatlich geförderte Form der privaten Altersvorsorge.
  • Mit der VGH Riester Rente profitierst du von staatlichen Zulagen. Ggfs. erhaltst du zusätzliche Steuervorteile.

Welche persönlichen Daten benötigt die VGH bei Abschluss einer Versicherung von mir?

Für den Abschluss einer Rentenversicherung – oder auch ein erstes aussagekräftiges Angebot –brauchst Du nur wenige persönliche Daten angeben. Natürlich benötigen wir:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • geplanter Rentenbeginn
  • Höhe der gewünschten Beiträge

Wenn du außerdem eine Zusatzversicherung bei Berufsunfähigkeit abschließen möchtest, ist eine Gesundheitsprüfung erforderlich.

Lohnt sich der Abschluss einer Riester-Rente?

Ja. Aber auch hier spielt die persönliche Situation eine entscheidende Rolle. Die VGH RiesterRente bietet über attraktive staatliche Zulagen eine Förderung der privaten Altersvorsorge. Dies kann vor allem interessant sein für Familien mit Kindern. Unser Beispiel zeigt, mit welchen Zulagen gerechnet werden kann:

Beispiel: Zulagen bei Riester-Rente

Lohnt sich private Altersvorsorge zu Zeiten niedriger Zinsen?

Ja. Denn du erhältst eine lebenslang garantierte Rente, egal wie alt du wirst. Bei anderen Anlageformen, wie z. B. Bank-Sparplänen, ist das Kapital irgendwann aufgezehrt.

Mit kapitalmarktnahen Produkten wie der VGH Rente Garant hast du zudem die Chance auf eine starke Rendite – und genießen Dank der Beitragsgarantie trotzdem eine hohe Sicherheit.

Die private Rentenversicherung ist gegenüber anderen sicheren Sparanlagen im Vorteil. Das Sparbuch bietet knapp über 0 % Zinsen, die 10-jährigen Bundesanleihen sind sogar unter null Prozent gefallen.

Gerade für junge Menschen lohnt sich die Vorsorge. Durch die lange Laufzeit werden Kursschwankungen ausgeglichen und der Zinseszinseffekt kann optimal ausgenutzt werden.

Für rentennahe Jahrgänge dagegen lohnt sich die staatlich geförderte VGH BasisRente: Mit höheren Einmalbeiträgen können die Steuervorteile ausgeschöpft und der bisherige Rentenanspruch deutlich aufgebessert werden.

Gar nicht vorzusorgen, ist keine Alternative! Mit einer privaten Altersvorsorge erhaltst du in jedem Fall eine lebenslange garantierte Rente.

Wie sicher ist eine private Rentenversicherung in einer Krise?

Seit über 260 Jahren agiert die VGH erfolgreich als Vermögensverwalter der Gelder ihrer Versicherten – allen Krisen zum Trotz. Und auch in Zukunft bieten wir Ihnen höchste Sicherheit:

  • Die Lebensversicherung der VGH wurde mehrfach für ihre finanzielle Stabilität ausgezeichnet.
  • Unser hauseigenes, sicherheitsorientiertes und professionelles Kapitalanlagemanagement bürgt für höchste Sicherheit.
  • Sämtliche Stresstests des Bundesamtes für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wurden allesamt souverän gemeistert.

Wird mir die Rente auch ins Ausland überwiesen, wenn ich auswandere?

Ja.

Kann ich meine Versicherung kündigen?

Ja. Du solltest dir diesen Schritt allerdings gründlich überlegen und mit deinem Berater besprechen, damit dir die Vorteile Ihrer Rentenversicherung erhalten bleiben.

Hier geht es direkt zum Berater in deiner Nähe.

Zur Beratersuche